IP

Wofür steht IP?

IP steht für Internet Protocol. Es ist sozusagen die digitale Version Ihrer Hausadresse. So wie Ihr Haus eine physische Adresse hat, die der Postbote benutzt, um Ihre Post zuzustellen, hat Ihr Computer eine IP-Adresse, die andere Computer benutzen, um ihn zu finden und mit ihm zu kommunizieren.

Stellen Sie sich IP-Adressen wie Telefonnummern vor: Es handelt sich um eine eindeutige Zahlenfolge, die Ihr Gerät identifiziert und es anderen Computern ermöglicht, es zu finden. Es ist erwähnenswert, dass es zwei Arten von IP-Adressen gibt: IPv4 und IPv6. IPv4 ist die ältere Version des Protokolls und verwendet 32-Bit-Adressen, während IPv6 die neuere Version ist, die 128-Bit-Adressen verwendet und einen viel größeren Adressenpool und bessere Sicherheitsfunktionen bietet.

Wenn Sie also das nächste Mal im Internet surfen, denken Sie daran, dass Sie ohne IP-Adresse wie ein Schiff ohne Kompass auf dem weiten Ozean des Internets verloren wären.

0 0 votes
Beitrag bewerten
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments